Anonyme Beratung

Alle Informationen, die Sie mir im Rahmen einer Psychologischen Einzelberatung oder Psychotherapie (HP) oder Paarberatung anvertrauen, sind besonders geschützt. Sie können sicher sein, dass niemand von dem Gespräch erfahren wird – weder Angehörige, Arbeitgeber, Ämter, noch Behörden oder Krankenkassen. Die Schweigepflicht gilt unbeschränkt.

Haben Sie trotzdem den Wunsch, sich anonym beraten zu lassen, so scheuen Sie sich nicht und melden sich bei mir – ohne Ihren Namen zu nennen. In einem Gespräch können wir alles in Ruhe und absolut vertraulich besprechen.

Durch die Möglichkeit, als Selbstzahler aufzutreten, können wir eine individuelle Vereinbarung schließen, z.B. dass Sie nicht namentlich geführt werden und auch keine Angabe von Adresse oder anderen persönlichen Daten vorgenommen wird. Die Abrechnung erfolgt nach jeder Stunde.

Bitte äußern Sie Ihren Wunsch nach einer anonymen Beratung einfach beim Erstkontakt mit mir.