Stressmanagement

Ihr Team ist ausgebrannt, frustriert und überlastet?

Der Anteil an Fehltagen in den Unternehmen aufgrund psychischer Erkrankungen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Insbesondere führen Arbeitsüberlastung und Stress immer häufiger zu psychischen Erkrankungen wie zum Beispiel Burnout und Depressionen. Die Folgen für die Betroffenen, das Versorgungssystem und für die Arbeitsgeber sind enorm. Um aber den Erfolg des Unternehmens sicherzustellen bedarf es motivierter, gesunder, aktiver und zufriedener Mitarbeiter. Was aber tun, wenn häufige Fehlzeiten, hohe Krankenstände, ein angespanntes Arbeitsklima, Leistungsabfall den Arbeitsalltag prägen?

Wichtig ist nicht abzuwarten, sondern vorausschauend und präventiv vorzugehen. Wir identifizieren gemeinsam persönliche Stressquellen, trainieren Methoden zur Vermeidung und besseren Bewältigung von Stress. Überbelastungen können so rechtzeitig erkannt und gegengesteuert werden.

Das Seminar findet nach Ihrem Wunsch bundesweit in-house bei Ihnen im Unternehmen oder in meinen Seminarräumen statt. Es setzt sich aus zwei Terminen mit acht Unterrichtseinheiten á 90 Minuten (plus Pause) zusammen.

Themen des Trainings:

Landkarte der persönlichen Stressoren

Methoden des Stressmanagements

Zeitmanagement

Notfall-Strategien für den Arbeitsalltag

Entwerfen eines persönlichen Anti-Stress-Plans

Methoden meiner Trainings beinhalten zum Beispiel:

Impulsvortrag mit theoretischem Input

Kleingruppenarbeiten mit kreativen Medien

Einzelreflektionen und – arbeiten

Rollenübungen mit Feedback

Training konstruktiver Verhaltensweisen

Bewegungs- und Entspannungsübungen

Transfersicherung

Gesunde Unternehmen haben gesunde Mitarbeiter!

Mit einem für Ihr Unternehmen maßgeschneiderten Konzept lernen und üben Ihre Mitarbeiter praktische Fähigkeiten, die sie im (Arbeits-) Alltag tatsächlich benötigen, um unnötigen Stress und Überlastung zu vermeiden sowie Ihre Gesundheit und Leistungskraft zu erhalten.

Sprechen Sie mich an oder kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular. Gemeinsam besprechen wir das Vorgehen.

Fotonachweis: adobeStock/designer491